SV-OG Großauheim

Hundeschule und Hundeverein in Hanau


Turnusmäßige Neuwahlen bei der SV-OG Großauheim

 

Bei der diesjährigen ordentlichen Jahreshauptversammlung der SV-OG Großauheim, Hundeschule und Hundeverein in Hanau, standen neben den Berichten des Vorstands, der Aussprache, dem Bericht der Kassenprüfer und der Entlastung vor allem die turnusmäßigen Neuwahlen des gesamten Vorstands auf dem Programm.

 

Vorsitzender Hans-Dieter Koch konnte knapp die Hälfte der Mitglieder begrüßen und gab für den Vorstand einen Bericht über die Aktivitäten des vergangen Jahres. Dazu zählten vor allem der Oster- und Herbsthundespaziergang, an denen jedermann teilnehmen kann und die wieder sehr gut besucht waren, der Frühjahrs- und Herbstputz des Vereinsgeländes und Vereinsheims, die Impfaktion für Hunde, Katzen und andere Kleintiere und der „Tag des Hundes", der aufgrund des Wetters sprichwörtlich ins Wasser gefallen war. Erstmalig wurde im Herbst ein Vortrag über Hundeernährung angeboten, der bei den Besuchern gute Resonanz fand. Ein Schwerpunkt war im September die erfolgreiche Begleithundeprüfung vieler Hunde der Mitglieder. Sehr gut im vergangenen Jahr waren die Welpenspielstunde und die Junghunde- und Hundekurse an den Samstagen besucht, wie auch die deutliche Steigerung der Teilnehmerzahl von Nichtmitgliedern zeigt, so dass die Übungsstunden meist von zwei Übungsleitern durchgeführt werden. Zudem wurden zwei Kompaktkurse für Junghunde über jeweils 8 Montage angeboten, die Trainerin Michaela Herold leitete. Sie führte auch die Übungsstunden mittwochs zur Vorbereitung zur Begleithundeprüfung durch.

Der Vorstand informierte ebenfalls, dass die Mitgliederzahl gegenüber dem Vorjahr konstant gehalten werden konnte. Auf dem Vereinsgelände wurden neben den üblichen Arbeiten an Hecken, Zäune und Zugang auch neue Flutlichtmasten aufgestellt und ein neuer Rasentraktormäher für das Mähen der Hundeplatzwiese bestellt. Die Anwesenden konnten bei der Versammlung auch das neue Vereinslogo und die neue Vereinskleidung begutachten.

Einen Überblick über die gute finanzielle Situation des Großauheimer Hundevereins gab Kassenwartin Silke Maria Schaack, wobei das Jahr 2013 trotz einiger Anschaffungen wieder ausgeglichen abgeschlossen werden konnte. Stellvertretender Vorsitzender Joachim Strohbach wies auf die Aktivitäten bei der Öffentlichkeitsarbeit mit Plakaten, Pressemitteilungen, Internetportale und Terminkalender hin. Besonders erwähnte er, dass die Vereinswebseite unter www.sv-og.de in den letzten 1,5 Jahren mehr als 100.000 Mal besucht wurde und, dass immer mehr Telefon- und E-Mail-Anfragen den Verein erreichen.

Die Kassenprüferinnen Antje Schott und Claudia Scheitler bestätigten eine gute Kassenführung ohne Beanstandungen, so dass der Gesamtvorstand einstimmig von der Mitgliederversammlung entlastet wurde.

Bei den turnusmäßigen Neuwahlen des gesamten Vorstands für die nächsten 3 Jahre waren alle Vorstandsmitglieder zur Wiederwahl bereit. Zum Vorsitzenden wurde wieder Hans-Dieter Koch, zum stellvertretenden Vorsitzenden Joachim Strohbach, zur Kassenwartin Silke Maria Schaack, zur Sportbeauftragten Anja Haider, zum Schriftwart Joachim Strohbach und zu Beisitzern Jürgen Stengel (Platzwart) und Jürgen Strohbach-Hofmann (Wirtschaftswart) gewählt. Die Ämter getauscht haben Markus Haider (Ausbildungswart) und Joachim Guhl (Jugendwart).
Auf 1 Jahr zu Kassenprüfern wurde Antje Schott wieder und Robert Schimanski neu gewählt, die auch die Aufgabe als Delegierte bei der Landesversammlung für dieses Jahr übernahmen. Als stellvertretende Delegierte wurden Joachim Guhl und Silke Maria Schaack gewählt.

Zum Abschluss der Mitgliederversammlung wurde von Michael Aulbach die für den 19. Oktober auf dem Vereinsgelände erstmals geplante Ausstellung mit Bewertung weißer Schäferhunde und anderer Rassen/Mix vorgestellt. Zudem wurden die weiteren Veranstaltungen in diesem Jahr besprochen, insbesondere der „Tag des Hundes" am 1. Juni, zu dem die SV-OG Großauheim wieder ein vielfältiges Programm auf ihrem Vereinsgelände anbieten möchte.
Weitere Informationen über alle Veranstaltungen, Übungsstunden und Hundekurse des Hundevereins stehen auf den Internetseiten unter http://www.sv-og.de und telefonisch unter (06181) 36976-0 zur Verfügung.

 

 

 

Aktuelles

SV-Lizenzprüfungen bestanden: Silke Kühn, Carmen Sauer und Jürgen Strohbach-Hofmann

 

Die Aus- und Weiterbildung der Übungsleiter, Trainer und Vorstandsmitglieder wird bei der SV-OG Großauheim, Hundeschule und Hundeverein in Hanau, als wichtige Voraussetzung und Bestandteil für die Übungsstunden und das Training mit den Hunden und Hundeführern gesehen.

Die Ausbildung zum Übungsleiter umfasst 4 Einheiten und beinhaltet unter anderem allgemeine Grundlagen mit Psychologie, allgemeinrechtliche und tierschutzrechtliche Aspekte, Erste Hilfe beim Hund, sowie kynologische Grundlagen über das Wesen des Hundes, Zucht, Anatomie, Ernährung und Gesundheit. Im fachlichen Teil gehörten die Hunde-Basisausbildung vom Welpen bis zum erwachsenen Hund, Schutz- und Fährtenhundeausbildung sowie Gestaltung von Übungsstunden in Theorie und Praxis. Diese Ausbildung absolvierte Silke Kühn, stellvertr. Ausbildungswartin und Kassenwartin des Großauheimer Hundevereins, und schloss die Prüfungen erfolgreich mit der SV-Übungsleiterlizenz Ausbildung ab.

Bei der Zuchtwarteausbildung umfasst die Ausbildung sowohl psychologische und tierschutzrechtliche Grundlagen sowie Erste Hilfe beim Hund als auch kynologische Grundlagen, Zucht und Aufzucht, Ernährung und Gesundheit, Anatomie und das Wesen des Hundes, Zuchtschauen und Körungen, Abstammung und Identität sowie Erbkrankheiten und deren Bekämpfung. Carmen Sauer, Jugendwartin und stellvertr. Zuchtwartin, und Jürgen Strohbach-Hofmann, Ausbildungswart der SV-OG Großauheim, nahmen an den Zuchtwarteseminaren teil und bestanden erfolgreich die SV-Zuchtwartelizenz. Beide Mitglieder verfügen zudem bereits über die SV-Übungsleiterlizenz Ausbildung und die SV-Jugendwartelizenz.

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Werbung